Dörrgerät nimmt Stress im Alltag und Beruf

Stress im Beruf kennt jeder und jeder der berufstätig ist, kann davon ein Lied singen. Ich habe eine schöne und zudem noch sinnvolle Beschäftigung gefunden, mit der ich abschalten kann. Ein Dörrgerät nimmt Stress von mir.

Ich habe es kürzlich gekauft, denn ich esse gerne getrocknetes Obst und Gemüse. Aber auf die Dauer ist mir zu teuer, das Dörrobst immer im Geschäft zu kaufen und da entschied ich mich für ein Dörrgerät und kaufte es gleich. Von Anfang an machte ich die wunderbare Entdeckung, Dörrgerät nimmt Stress und gedörrtes Obst und Gemüse ist gesund und immer zu Hand, wenn ich im Büro oder vor dem Fernseher etwas Knabbern möchte.

Dörren hat Tradition

Es ist eine gesunde Alternative und das Dörren wird seit Jahrhunderten praktiziert. Zunächst habe ich mir die Bedienanleitung genau angesehen und dann das Gerät ausprobiert. Erfreut stellte ich gleich beim erstem Mal fest: Dörrgerät nimmt Stress. Das war neu für mich, doch sehr willkommen.

Wenn ich eine Atempause möchte, dörre ich Obst oder knabbere es zwischendurch. Es hat wenig Kalorien und Fett aber viele Vitamine und Mineralstoffe. Außerdem macht es schnell satt. Dafür sorgt der Fruchtzucker im Obst.

Meine persönliche „Dörrgerät nimmt Stress“-Strategie

Ich mache mir heute süße Varianten aus Obst und etwas Deftigeres aus Gemüse. Sehr gut schmecken mit gedörrte Pilze oder Zucchini, die ich natürlich entsprechend würze. Das gibt immer eine gute sattmachende Zwischenmahlzeit fürs Büro, um die mich meine Arbeitskolleginnen beneiden. Ich lasse sie ab und zu naschen und habe ihnen von meiner Dörrgerät nimmt Stress Strategie erzählt. Nach einigen Kostproben haben sie sich auch ein Dörrgerät gekauft.

In den Dörrautomaten kommt alles, was ich im Hause habe. Ich kaufe jetzt etwas mehr ein und dörre Äpfel, Bananen, Zucchini und Tomaten. Das Dörrgerat nimmt Stress im Alltag und Beruf und ich möchte es nicht mehr missen. Es hat seinen Stammplatz in meiner Küche bekommen und wird regelmäßig genutzt, denn das Dörrgerät nimmt Stress, wenn ich von der Arbeit komme.

Dann schalte ich erst mal ab, und knabbere ein paar Aprikosenscheiben oder getrocknete Bananen. Meine Familie hat sich mit den Knabbereien schnell angefreundet und reklamiert sofort, wenn keine da sind. Die Aufbewahrung ist kein Problem. Ich fülle sie in Dosen, die immer griffbereit im Regal stehen. Ein Dörrgerät nimmt Stress, wer es nicht glaubt, sollte einen Versuch starten und sich so ein Gerät anschaffen.

Tags:

Facebook Kommentare:

Ich freue mich über einen Kommentar - Danke!

Noch keine Kommentare

Wer ist Nathalie Chaumien?

Hallo, mein Name ist Nathalie Chaumien und ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit den Ursachen von Stress, Ängsten und Blockaden, also mit Stressabbau.

Durch meine eigenen Erfahrungen und einen sehr gestressten Alltag bin ich zu diesen Themen gekommen und habe nach guten Methoden gesucht, meinen Stress abzubauen.

Jetzt helfe ich anderen Menschen, ihren Stress abzubauen, Blockaden zu lösen und mehr Lebensfreude zu bekommen.

Raum für Anderes: